Datum: 13. Januar 2017 um 6:07
Alarmierungsart: FME, Sirene
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Maßweiler
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Fw Höhfröschen
  • Fw Thaleischweiler- Fröschen
  • weitere Feuerwehren

Einsatzbericht:

Lage beim Eintreffen am Einsatzort
Fahrzeug steht 300m im Feld, keine Person mehr im Fahrzeug, Licht brennt.
Kurzbericht
Ein PKW war von der schneeglatten Fahrbahn (L466) abgekommen und fuhr ein Abhang hinunter über eine Weide und diverse Ackergrundstücke. Der PKW kam auf einem Acker zum Stehen und konnte von dort nicht mehr weiter bewegt werden. Die Fahrerin des Fahrzeugs konnte noch eigenständig aus dem Fahrzeug aussteigen und war augenscheinlich unverletzt. Der Motor des Fahrzeugs lief noch, die Heckscheibe war durch den Aufprall zerstört. Die Einsatzstelle war für die Einsatzfahrzeuge nicht zugänglich. Lediglich über einen Feldweg in der Nähe konnten Fahrzeuge zufahren. Rettungsdienst und Polizei sowie alle nicht notwendigen Fahrzeuge verblieben auf der Straße. Nur die für den Einsatz notwendigen Fahrzeuge wurden zur E-Stelle geführt. Die Fahrerin des Fahrzeugs wurde dem Rettungsdienst übergeben.
Ein eingreifen unserer Kräfte war nicht erforderlich. Während der Rückfahrt wurde uns mitgeteilt  die Wache Thaleischweiler, bis zur Rückkehr der Kräfte, zu besetzten.