Datum: 4. Mai 2015 um 7:57
Alarmierungsart: FME, Sirene
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Thaleischweiler- Fröschen
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Fw Höhfröschen
  • Fw Thaleischweiler- Fröschen

Einsatzbericht:

Beim Eintreffen wurde der Brand einer Waschmaschine im Keller eines Wohngebäudes festgestellt. Die Rauchausbreitung erfolgte nur im Kellergeschoss, da die Tür im Treppenraum verschlossen war. Es waren keine Personen mehr im Gebäude. Die Hausbesitzer waren anwesend. Zunächst wurde versucht, einen Zugang durch eine Stahltür in den betroffenen Kellerraum mit Hilfe einer Rettungssäge herzustellen. Außerdem wurde das Kellerfenster zur Entrauchung eingeschlagen. Die Stahltür ließ sich jedoch nicht öffnen. Beim Eintreffen weiterer Einsatzkräfte wurde eine Überdruckbelüftung des Gebäudes durchgeführt.  Mit mobilen Rauchverschlüssen die Treppe zum Obergeschoss und die Treppe zum Untergeschoss verschlossen. Danach erfolgte ein Innenangriff mit einem  Trupp unter PA mit C- Schlauch und Hohlstrahlrohr. Das Feuer im Kellerraum konnte dadurch gelöscht werden. Weitere Rauchausbreitung über das Kellergeschoss hinaus konnte vollständig verhindert werden. Nach der Entrauchung wurde die Tür im Kellerraum von innen geöffnet und das Brandgut (Waschmaschine, Trockner und Wäsche) nach draußen gebracht. Die Kellerräume wurden einzeln nacheinander belüftet und entraucht. Weiterhin wurde die Einsatzstelle mit der Wärmebildkamera auf weitere Gefahren hin untersucht. Die Einsatzstelle wurde nach vollständiger Entrauchung des Gebäudes an die Eigentümer übergeben und verlassen.