PDF Drucken E-Mail

Am 10.10.2006 um 03:00 Uhr fuhren wir nach Luckenwalde um unser neues Löschfahrzeug abzuholen. Wir trafen gegen 13:00 Uhr im Werk der Firma Rosenbauer ein. Herzlichst wurden wir von unserem Kundenbetreuer empfangen und gleich zu einem kleinen Imbiss geladen, bevor es zur Fahrzeugübergabe ging. Nach der kleinen Stärkung gingen wir trotz der langen Fahrt zur Bestandsaufnahme und Kontrolle des Fahrzeugs über. Danach bekamen wir eine Einführung in die neue Technik. Nachdem alle Formalitäten erledigt waren, nahmen wir im Hotel ein Abendessen ein. Die Nacht haben wir gut verbracht und trafen uns dann gegen 08:00 Uhr zum Frühstück. Nachdem wir gefrühstückt hatten, fuhren wir wieder zum Werk. Dort wurden wir in die Besonderheiten der Fahrzeugs praktisch eingewiesen. Gegen 10:00 Uhr traten wir die Rückreise an. Jeder durfte mit dem neuen LF fahren. Um 21:00 Uhr trafen wir wieder in Höhfröschen ein und wurden von der gesamten Mannschaft der Wehr begrüßt. Nach einer kleiner Pause, machten wir uns noch am selben Abend daran, unser neues Fahrzeug zu beladen.

 

Das Abholteam vor unserem LF10/10.(v.l.) Werner Hoffmann, K.-H. Schwab, Walter Bauer, Martin Reischmann, K.-H. Zumstein, Marcus Raquet, Florian Mikschy und Gerhard Hoffmann.

Übergabehalle des Fahrzeugsaufbauers

Blick in die Montagehalle

Ein Blick auf unser neues Fahrzeug

Besichtigung des Fahrzeugs

Übergabe einer Urkunde durch Gerhard Hoffmann

Gemütliches, gemeinsames Abendessen im Hotel

Frühstück am Rückreisetag

Ankunft im Gerätehaus der Feuerwehr Höhfröschen